Massive Attack: EP & APP

in Musik

Massive Attack geht mal wieder neue Wege. Zeitgleich mit der EP Ritual Spirit veröffentlichten sie die App Fantom Sensory Mixer im iTunes Store, in der man von den 4 Liedern der EP mittels diverser Parameter, individuelle und einmalige Remixe erstellen kann. Es werden dabei, je nach Verfügbarkeit u.a. Bewegungen des Handys, Tageszeit, Umgebung (Helligkeit / Dunkelheit über die Kamera), Herzschlag (iWatch) in Betracht gezogen. Alles natürlich shareable, wie es heute sein muß. Ich hab’s versucht, mehr als eine nette Spielerei konnte ich jedoch nicht dahinter entdecken. Aber es ist ein Anfang – die Idee ist auf jeden Fall ausbaufähig.

Viel wichtiger ist doch eh die Musik. Bei mir läuft im Augenblick hauptsächlich der Titeltrack „Ritual Spirit“. Ein „Teardrop“ darf man zwar nicht erwarten, aber mich packen Massive Attack dann doch mit jeder Veröffentlichung auf’s Neue. Zu „Take it there“ gab es jetzt das erste Video der EP.

1. Dead Editors
2. Ritual Spirit
3. Voodoo In My Blood
4. Take It There

Die EP bei iTunes: Massive Attack – Ritual Spirit

Massive Attack live 2016:
16.02. Köln, Palladium
17.02. Berlin, Tempodrom
18.02. Berlin, Tempodrom
20.02. Wien, AT, Gasometer
21.02. München, TonHalle
22.02. München, TonHalle
24.02. Eindhoven, NL, Klokgebouw
25.02. Amsterdam, NL, Heineken MH

Quellen:
massiveattack.co.uk
thefantom.co
facebook.com/massiveattack/events

Bubble ist in London geboren, aufgewachsen in München, lebt im Allgäu und kann sprechen wie Donald Duck. Ansonsten geht's ihm gut.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

das neueste von Musik

Choir! Choir! Choir!

Choir! Choir! Choir! ist ein offener Laienchor aus Toronto, den es schon

Sans Parade – Artefacts

Extremst gechillte, experimentelle (im besten Sinne des Wortes) Musik aus Finnland/Schweden mit

Lauter Musik 4

März 2012 – Das Cover-Foto entstand auf dem Weg zum Stars-Konzert im
Nach oben